Die Sibirische Katze

„Die Katze ist das Meisterstück der Natur.“ Leonardo Da Vinci

Folge uns auf Social Media für mehr Updates zu den Sibis.

Die sanften Rießen aus dem Herzen Sibiriens

Die Sibirische Katze gilt als National-Katze Russland und wie der Name schon verrät, hat sie ihren Ursprung in den eisigen Weiten Sibiriens. Wann genau die ersten Vorfahren unserer heutigen Schmusetiger auf der Bildfläche erschienen, kann man heute nicht mehr genau sagen, allerdings wird ihr Vorkommen bereits seit dem Jahr 1000 erwähnt. Kein Wunder also, dass der Körperbau der Sibirischen Katze sich über die Jahrhunderte perfekt an die harschen Bedingungen und das raue Klima Sibiriens angepasst hat. Mit ihrem robusten Körperbau und dichtem sowie wasserabweisenden Fell trotzen sie auch Minustemperaturen.

Ein kurzer Steckbrief: Die Sibirische Katze

Rasse

Sibirische Katze (manchmal auch Sibirische Waldkatze)

Herkunft

Russland, Ukraine

Größe

mittelgroß, Länge bis zu 120 cm

Gewicht

4,5 kg – 8 kg (Kater), 3 kg – 6 kg (Katzen)

Augen

Blau, Gelb, Gold, Grün

Fell

halblang, plüschig, im Sommer ohne Unterfell, im Winter mit dichtem Unterfell

Farbe

Mehrfarbig, Schwarz, Grau, Braun, Rot, Weiß, Creme, auch Tabby-Abzeichen möglich

Haltung

Freigänger und Hauskatze

Charakter

treu, sozial, anhänglich, verspielt

Was Du sonst noch über die Sibis wissen solltest

Die Pflege
Das halblange Fell der Sibirer verfilzt zwar nicht schnell, aber es profitiert dennoch von regelmäßiger Pflege und es geht doch nichts über eine kleine Bürstenmassage um es in perfektem Zustand zu halten. Im Winter ist das Fell besonders bei Freigängern am dicksten.

Gesundheit
Einige Zuchtlinien dieser Rasse sind mitunter anfällig für Herzerkrankungen.

Sibirische Katzen in Deutschland
In Deutschland gibt es derzeit etwa 80 eingetragene Züchter die Sibirische Katzen anbieten. Eine Auflistung aller Rassekatzen-Zuchten findest Du auf der Homepage Sibirische Katzen vom Ohlenberg hier.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close